Kunst am Bau, Raiffeisen Region Zofingen, Serigraphie (Siebdruck)

Die Verbundenheit mit einer Region zeichnet sich durch die Qualität der Beziehung zu den Menschen vor Ort ab. Mit der Philosophie der Stubenbank präsentiert sich die Raiffeisenbank offen und persönlich. Unterstützt wird dieses Konzept durch die bauliche Neugestaltung der Filialen in Zofingen, Oftringen und Safenwil.
Um die Philosophie der Raiffeisenbank künstlerisch zu reflektieren, wird diese fotografische Arbeit den Menschen und die Nähe zu ihm zum Kerninhalt haben.
Was mich interessiert, ist der flüchtige Blick, immer in der Hoffnung etwas Intimes und Wahres zu erfahren ohne aufdringlich zu sein.
Mit dieser Installation ziele ich auf die ersten Momente einer menschlichen Begegnung hin, wo Gesten, Körperspannung, Kleider, Stoffe und deren Beschaffenheit einen ersten, und oft nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Bewusst verzichte ich auf Gesichter. Die Menschen in einer Bankfiliale sind gelegentlich auch angespannt und bemühen sich um Klarheit ihrer Gedanken und Ausdrucksweise, sie sollen sich nicht beobachtet fühlen.

 

Ausführung/Material/Technik:
Das Rohmaterial für die vorliegenden Bilder waren eine grosse Anzahl Diapositive aus meinem Besitz. Unüblich, aber für mein Vorhaben gerade richtig, tauchte ich mit Hilfe eines Mikroskops in den Mikrokosmos der ausgesuchten und von Durchlicht erfassten Diapositive ein. Auf diese Weise entdecke und fotografierte ich neue Bilder. Diese wurden als Farbbilder im Siebdruckverfahren auf Büttenpapier (Baumwollpapier) gedruckt. Als Originale Drucke wurden die Bilder von einem Spezialisten (Max Schweizer AG) nach einem undogmatischen Plan genau und direkt auf die Wand tapeziert.

Kunst am Bau, Produktion Siebdruck (Serigraphie Uldry AG)